Hintergrund_Gründer_neu.png

DIE IDEE HINTER

ALPAX-OUTDOOR

ALPAX ist auf der Suche nach stetiger Verbesserung der Ausrüstung entstanden. Weil ich irgendwann den Pacific Crest Trail laufen möchte, beschäftige ich mich seit Jahren mit möglichst leichter und funktionaler Ausrüstung. Diese Suche hat mich erst zu Merino- aber letztendlich eben zur Alpakawolle gebracht.

Und da diese im Bereich des Outdoorsports in Europa bisher nicht angeboten wird, stelle ich diese Kleidung jetzt einfach selbst her.

Untitled.jpg

Matthias

Ingenieur und Bergsportler - das bin ich. Diese beiden Bereiche prägen mich und ich möchte das Beste aus beiden Welten zu idealen Produkten kombinieren.

pexels-tom-leishman-5257779.jpg

Vor fast 30 Jahren geboren in Leipzig, 2018 der Abschluss an der TU Dresden. Der wohlklingende Name der Vertiefung meines Maschinenbaustudiums hieß Leichtbau- und Kunststofftechnik. Meine Diplomarbeit habe ich bei der Porsche AG geschrieben und bis Februar 2021 bei einem Ingenieurbüro für Leichtbau im Automobil in München gearbeitet. Seit dem schreibe ich an meiner Doktorarbeit und arbeite als Doktorand an der Universität der Bundeswehr in München im Bereich Luft - und Raumfahrttechnik. So viel zu den trockenen Themen - an dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass LinkedIn Recruiter jetzt nicht mehr weiterlesen müssen.

Ich definiere mich allerdings nicht nur über meine Ausbildung, sondern viel mehr über das, was ich tue. Und das ist so oft es eben geht zu wandern, auf kleine und große Berge, auf kurzen und weiten Wegen.  Dabei bin ich immer auf der Suche nach der besten Ausrüstung - man muss sich schließlich schon auf die nächste Wanderung freuen können.

Doch als Kind war Wandern durchaus noch eine erzwungene Leidenschaft. Mit den Eltern durch den Harz laufen - war schon ok... 20 Jahre später nach München ziehen, um näher an den Bergen zu wohnen - mehr als ok. Und neben dem Wandern habe ich noch eine zweite Leidenschaft: Ideen haben und Leute damit begeistern (und manchmal auch nerven).

pexels-akheel-ahamed-6992613.jpg
IMG_20200627_070844.jpg

Vor ca. einem Jahr habe ich das erste Mal über die Nutzung von Alpakawolle im Outdoorbereich gelesen. Weil ich schon immer Wert auf die bestmögliche Ausrüstung gelegt habe, konnte ich nicht widerstehen und wollte bei der kleinen amerikanischen Firma einen Alpaka Pullover kaufen. Nur leider war der immer ausverkauft. Weil mir das Thema keine Ruhe gelassen hat, habe ich mich tiefer eingelesen und herausgefunden, dass bisher kaum Produkte dieser Art auf dem Markt sind. Wenn es sie gab, war nie das komplette Potential textiler Verarbeitung ausgereizt. Dabei hatte ich stets im Hinterkopf, welche coolen Technologien man in Bezug auf Merinogarn nutzen kann. Und da war die Idee geboren, beide Themen zu kombinieren: Ein High Tech Garn aus Alpakawolle für die Outdoor Industrie.

Warum tue ich mir das alles an und kaufe nicht einfach bei Decathlon das Wandershirt für 5€? Ich möchte weit wandern, ja auch ein bisschen hoch, aber vor allem weit. Mein Traum ist es den Pacific Crest Trail zu laufen. Von Mexiko nach Kanada entlang des Gebirgskamms der westlichen USA. Das sind 4265km und da spürst du, was deine Ausrüstung kann und was nicht... und was sie wiegt. Daher suche ich immer das Optimum in diesen Bereichen - mit Kleidung aus Alpakawolle habe ich es gefunden. Schon dieses Jahr im Herbst werden die ersten Prototypen auf dem Weg von München nach Venedig auf Herz und Nieren geprüft, damit ihr (und auch ich) das bestmögliche Produkt bekommt.

alpine-4176830_1920.jpg
WIR HALTEN DICH AUF DEM LAUFENDEN

Wir würden uns freuen, wenn wir dir parallel zu unserer Entwicklung ab und zu Mails mit Umfragen und Mustern zur Bewertung schicken könnten. Werde Teil unserer Community und erfahre vor allen anderen, wenn die ersten ALPAX Produkte verfügbar sind.

Vielen Dank! Wir haben dir eine Mail zur Bestätigung geschickt.